Sicherlich haben Sie schon gemerkt, dass die Listen der Webanwendung angepasst werden können. Wenn Sie mit dem Mauszeiger auf eine der Spaltennamen gehen, erscheint das Spaltenmenü. Hier können Sie einerseits die jeweilige Spalte filtern und andererseits auch Spalten aus- und wieder einblenden.

Wenn Sie diese Ansicht jetzt speichern wollen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Tabelle und anschließend auf „Aktuelle Ansicht speichern“. Wenn Sie dann das Fenster wechseln und wieder zurück zur Materialliste kommen, wir die Ansicht automatisch wieder geladen.

Das funktioniert bei den meisten Listen. Neben den angezeigten Spalten werden außerdem Filter und Sortierung gespeichert.

Wenn Sie Fragen zu dieser Funktion haben, schreiben Sie gerne einen Kommentar oder eine Email.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar